Das sind wir: Linke Liste im Kreistag

Die ‚Linke Liste – Solidarischer Breisgau-Hochschwarzwald‘ (LISB) ist ein unabhängiges Personenbündnis von Gewerkschaftern, Studierenden, Personen die im Sozialticketbündnis aktiv sind und auch einzelnen Mitgliedern der Partei Die LINKE. Unsere große Gemeinsamkeit ist, dass wir allesamt im Sozialen und im Ökologischen Bereich engagiert sind. Zur Kreistagswahl 2019 gelang es unserem Personenbündnis mit 1,32% und über 10.000 Stimmen in den Kreistag einzuziehen. Unser Kreistagsmitglied ist Rolf Seifert, weiterlesen…

Bezahlbares Wohnen: Flyer-Aktion

„Bezahlbares Wohnen“: Flyer-Aktion in Müllheim Die Wohnungssituation wird auch im Freiburger Umland immer prekärer: Bezahlbarer Wohnraum ist für Geringverdiener kaum mehr zu finden und selbst für Normalverdiener nahezu aussichtslos. Deshalb thematisierten nach der gelungenen Flyer-Aktion in Kirchzarten LISB-Mitglieder am Samstag, den 26. November auch im Müllheim die prekäre Lage auf dem Wohnungsmarkt und präsentierten mit einem Flyer ihre Forderungen zur Verbesserung der Wohnungsituation. Da auch die weiterlesen…

Aktion zum „9-Euro-Ticket“

Erfolgreiche gemeinsame Aktion von drei Kreisverbändern der LINKEN in Südbaden. Am Samstag, den 27. August haben Mitglieder der Kreisverbände Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg und Lörrach Unterschriften für den Erhalt des 9.- € Ticket gesammelt. Insgesamt 528 Menschen unterstützen bei der Aktion die Forderung des Bündnisses „9-Euro-Ticket weiterfahren“ nach einer Fortsetzung der günstigen ÖPNV Nutzung. In einer Sternfahrt, die von Weil, Breisach, Offenburg und Elzach startete und in weiterlesen…

Flyer-Aktion und Aufruf zur Petition

Am Samstag, den 15.Oktober, waren Mitglieder der Bürgerinitiative „Rettet unsere Rosmann-Klinik (RUK)“ auf dem Marktplatz in Breisach zu einer Flyer-Aktion. Mit dabei Kreisrat und LISB-Sprecher Rolf Seifert. Mit dieser Aktion machten die Mitglieder auf die Missstände in der Breisacher Klinik aufmerksam und dass die Bevölkerung Breisachs und des Kaiserstuhls ein Krankenhaus der Grund- und Notfallversorgungversorgung brauchen. Dies ist nicht zuletzt durch die Schließung desLabors und weiterlesen…

„Bezahlbares Wohnen“

Auch im Umland von Freiburg steigen die Grundstücks- und Mietpreise weiter an. Normal- und Geringverdiener müssen einen immer größeren Teil ihres Einkommens für die Miete aufwenden. Mit einer Flyer-Aktion am 24.September in Kirchzarten machten LISB-Mitglieder auf die prekäre Wohnsituation aufmerksam. Die Aktion stieß auf große und positive Resonanz in der Bevölkerung, viele gute Gespräche wurden geführt und noch mehr Flugblätter zu diesem Thema wurden verteilt. weiterlesen…

PM: Job-Center kürzt Sozialhilfe – Mobilitätsgeld wird einbehalten

Linke Liste fordert mit Nachdruck die Rücknahme der Kürzung. Aus einer Anfrage der Linken Liste im Kreistag Breisgau-Hochschwarzwald wurde bekannt, dass das Job-Center Breisgau-Hochschwarzwald mit Einführung des 9-Euro-Tickets allen Sozialhilfe-Empfängern den Mobilitätssatz gekürzt und die Differenz einbehalten hat. Diese Kürzung verurteilt die Linke Liste aufs Schärfste und fordert das Job-Center auf, die Kürzung zurückzunehmen. Für die Linke Liste stellt dieses Vorgehen einen klaren Bruch mit weiterlesen…

Bericht: Geführte Waldbegehung in Hartheim am Rhein

Am 31.07.22 veranstaltete die Linke Liste Solidarischer Breisgau-Hochschwarzwald (LISB) eine geführte Wanderung durch den Hartheimer Rheinwald. Die Forstingenieurin Julia Gojowczyk und der Forstwirt Clemens Hurst informierten die Teilnehmer*innen über den Zustand des Waldes, die Auswirkungen des Klimawandels und die Herausforderungen für die Forstwirtschaft. Der Gruppe angeschlossen hatte sich auch ein ortsansässiger Jagdpächter, der aus Sicht der Jägerschaft berichtete. Zwischen dem Forst und der Jägerschaft gibt weiterlesen…

Linke Liste fordert Erhalt des Labors in der Breisacher Helios Rosmann Klinik

Gegen Profitmaximierung und für Patientenwohl Wie der Helios-Geschäftsführer Dr. Schmidt in einer kürzlich durchgeführten Betriebsversammlung mitgeteilt hat, soll das bisherige Labor in der Rosmann-Klinik in Breisach zum 1.September 2022 aufgelöst und durch sogenannte Point-of-Care Schnelltests (POCT) ersetzt werden. Teilweise sollen Breisacher Blutproben in die Heliosklinik Müllheim geschickt werden. Dies hat dramatische Auswirkungen auf die Gesundheitsvorsorge in der Region. Die Nachteile von Point-of-Care-Tests (bezeichnenderweise „Schnelltests“ oder weiterlesen…