Die Linke Liste – Solidarischer Breisgau-Hochschwarzwald (LISB) will in den Kreistag einziehen.

Die Linke Liste ist ein offenes Personenbündnis und tritt in den Wahlkreisen March, Kirchzarten, Ehrenkirchen und Müllheim zur Kreistagswahl an. Sie wird von der LINKEN Breisgau-Hochschwarzwald unterstützt, arbeitet aber parteiunabhängig und ist eigenständig mitgliedschaftlich organisiert. Die Linke Liste wurde am Donnerstag den 04. April vom Kreiswahlausschuss zur Kreistagwahl zugelassen.

Politisch wird sich die Linke Liste vor allem auf das Soziale und Ökologische konzentrieren: Sie fordert die umgehende Einführung des Sozialtickets im Landkreis, einen kostenfreien Schulweg für Schülerinnen und Schüler und einen wirksamen Jugendschutz vom Landratsamt. Kitas sollen für alle bezahlbar sein.

Die Linke Liste engagiert sich für einen stärkeren Ausbau des ÖPNV und die Einführung des Sozialtickets für den Kreis Breisgau-Hochschwarzwald. Die gestiegenen Ausbaukosten der Bahn nach Breisach dürfen hierbei nicht auf die Pendelnden abgewälzt werden. Die neu elektrifizierten Strecken sollen künftig auch durch eine Verdichtung der Abfahrtszeiten genutzt werden. Außerdem will die Linke Liste einen Ausbau des Fuß- und Radverkehrs.
Die Teilschließungen der HELIOS-Klinik in Breisach lehnt die Linke Liste kategorisch ab. Der Kreis hat die Versorgung der Patienten flächendeckend sicherzustellen. Eine Profitorientierung hat im Gesundheitsbereich nichts verloren.

„Wenn wir in den Kreistag kommen wird einer unserer ersten Anträge die Einführung des Sozialtickets sein. Die Menschen im Landkreis können nicht mehr länger darauf warten. Es ist doch keinem Bürger vermittelbar, dass das Sozialticket in Freiburg seit 3 Jahren existiert und gut angenommen wird und für Breisgau-Hochschwarzwald unbezahlbar sein soll.”

Derzeit ist die Linke Liste noch intensiv mit den Wahlkampfvorbereitungen beschäftigt. Wir werden im Wahlkampf mit Infoständen in allen Wahlkreisen präsent sein. Interessierte Bürger können dort mit uns persönlich ins Gespräch kommen oder uns natürlich auch auf Facebook und im Internet finden.

Dass wir in nur zwei Wochen und mit der Unterstützung unserer Mitglieder, die für einen Antritt notwendigen Unterstützungsunterschriften sammeln konnten, macht uns Mut und Lust auf einen engagierten Wahlkampf für ökologische und soziale Themen im Landkreis“, erklärte Moritz Kenk, Sprecher der Linken Breisgau-Hochschwarzwald und Kandidat auf Listenplatz 2 in Ehrenkirchen.

Die Kandidaten in Listenreihenfolge:

Wahlkreis Ehrenkirchen: Rolf Seifert (Dipl. Mathematiker), Moritz Kenk (Physik-Student), Markus Jacobs (Rentner)

Wahlkreis March: Marcell Menzell (Historiker), Herbert Koldewey (Dipl.
Ing.), Thomas Langner

Wahlkreis Kirchzarten: Holger Schatz (Soziologe und Gewerkschafter), Brit Giegold, Jürgen Gissler (Fachkrankenpfleger)

Wahlkreis Müllheim: Adelheid Sprondel (Sonderschullehrerin i.R.), Tilman Sprondel (Rentner), Peter Hüls (Stuckateurmeister)